Ernährungsberatung

Als Ernährungsberaterin möchte ich Sie und Ihre Familie, neben meinem Fachwissen als Heilpraktikerin, präventiv und kurativ unterstützen.

Prävention – Beratung zu einer gesunden Ernährung

Sie Sind gesund, möchten aber Ihre Ernährung und die Ihrer Familie verbessern? Im Anamnesegespräch gehen wir Schritt für Schritt Ihre täglichen Ernährungsgewohnheiten durch. Anhand Ihrer Vorlieben und Ihres Tagesablaufes entwickeln wir zusammen einen Diät-Plan der für Sie und Ihre Familie leicht umgesetzt werden kann und der einen Beitrag zur körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit leistet.

Dieses Angebot richtet sich im Besonderen an erschöpfte Mütter, die durch Schwangerschaft, Wochenbett und Stillzeit in einem körperlichen Defizit sind. Ich möchte Mütter ebenso bei allen Fragen rund um die Ernährung ihres Säuglings oder Kleinkinds unterstützen.

Gewichtsregulation

Laut dem aktuellen Ernährungsbericht der DGE ist jeder zweite Deutsche übergewichtig, d.h. er hat einen BMI von mindestens 25. Damit schneiden wir im europäischen Ländervergleich besonders schlecht ab. Da dem Essen ein großer Lustfaktor innewohnt, sollte uns dies nicht durch sinnlose Crash-Diäten vergellt werden. Schließlich hält Essen Leib und Seele zusammen, so sagt ein deutsches Sprichwort.

Grundsätzlich kann aber davon ausgegangen werden dass Übergewicht bei einer positiven Energiebilanz entsteht. Doch das reine Kalorienzählen ohne Berücksichtigung der Art der aufgenommenen Nährstoffe ist bei der dauerhaften Gewichtsreduktion nicht zielführend, was neuere Studien beweisen. Es kommt nicht nur darauf an wieviel gegessen wird, sondern vor allem auch was und wann.

Indikationen für eine Gewichtsregulation können sein:

  • Bluthochdruck
  • Beschwerden des Bewegungsapparates / Gelenkschmerzen
  • Diabetis mellitus (T1/2)
  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Erhöhte Blutfettwerte
  • Insulinresistenz

Darüber hinaus biete ich Hausbesuche an um die Familie bei der Auswahl der geeigneten Lebensmittel und deren Einsatz zu schulen. Ich kontrolliere Ihren Kühlschrank, gebe Einkaufs- oder Kochtraining und halte Vorträge. Preise auf Anfrage.

Atkins-Diät / Low-carb

Die Atkins-Diät ist im Prinzip eine Low-Carb Diät benannt nach dem amerikanischen Arzt Robert Atkins. Die Low-Carb-Methode wird hauptsächlich zur Gewichtsreduktion eingesetzt, da der Körper bei der niedrigen Kohlenhydratzufuhr darauf angewiesen ist die vorhandenen Fettreserven zur Energiegewinnung abzubauen.

Es ist heute keine Krankheit bekannt, die durch das Fehlen von Kohlenhydraten entsteht, da der Körper in der Leber selbst Glucose herstellen kann um den tägl. Bedarf zu decken. Auf der anderen Seite jedoch gibt es zahlreiche Erkrankungen die aufgrund von zu hoher Zufuhr an Kohlenhydraten entsteht.